Copsi nicht nur in Amateurfahren top

La Capelle, Sonntag, 12. Juli 2020. Ein sehr knackiges Sieben-Rennen-Programm wartet heute in La Capelle auf die Zuschauer. Los geht’s um 16.20 Uhr.

Gleich im ersten Rennen gibt es ein Wiedersehen mit einem Sympathieträger, der derzeit für Furore sorgt: (8) Copsi siegte in Amateurfahren in toller Manier und kann auch mit Pierre Vercruysse in einem Rennen für Profis weiter heuer ungeschlagen bleiben. Vorher hatte er eine mehrjährige Pause, die ihm offensichtlich gut bekommen hat. Heute hat er die perfekte Ausgangslage und darf in dieser Bänderstartprüfung aus dem ersten Band.

Er muss in erster Linie gegen den gutklassigen (11) Deepstack ran. Auch (15) Domingo de Lou reiht gute Resultate aneinander. (7) Destin de Star ist uns mit Robin Bakker, der noch gestern in Enghien gewinnen konnte, einen Hinweis wert. Auch (2) Cara Juela, (13) Drottning Viking und (4) Dariana Cacit mĂĽssen auf den Schein.

Tipps La Capelle:

Copsi (8) – Deepstack (11) – Domingo de Lou (15) – Destin de Star (7)

Elmagnifico de Lou (3) – Etenclin (5) – Diégo de Cahot (9) – Bonefish Life (8)

Elven Winner (13) – Etoile de Jiel (8) – Earl Chick (11) – Epée d’Haufor (6)

Falco Berry (12) – Furious Wind (11) – Forrest d’Arc (9) – Falco du Campdos (7)

Fifty Five Bond (5) – Fifty Barbès (3) – Forever Speed (4) – Edène l’Auvergnier (6)

Guava Jet (11) – Guerch Seven (7) – Graceful (16) – Gary d’As (10)

Hamilton du Noyer (1) – Hescalibur (11) – Hero d’Azur (4) – Hé Bilibili (8)

zum Renntag