Deutsch gezogener Undigious Diamant mit Chancen in der V64 von Axevalla

Axevalla, Dienstag, 7. April 2020. Axevalla bietet heute die V64, los geht’s in Rennen vier. Mit dabei ist ein deutsch gezogenes Pferd: (7) Undigious Diamant. Wer den Livestream nicht verpassen will, für den startet der Renntag heute mit dem ersten Rennen um 18.20 Uhr.

Gleich im vierten Rennen könnte ein Pferd, das in Bayern auf dem Gestüt MS Diamanten das Licht der Welt erblickt hat, punkten: Peter Untersteiner bietet (7) Undigious Diamant, im Mitbesitz von Alexander van Dijk, auf, der mit seinem neuen Trainer letztes Jahr mit drei Siegen bestens in die neue Zusammenarbeit gestartet ist. Er könnte hier die Bank sein. Wer dagegen spielen möchte, der wählt (5) Rally Gunnar.

Kann (15) Cuarto Käbb im nächsten Rennen seine Höchstzulage aufholen? Leicht wird’s nicht, auch, wenn der letzte Sieg gut ausgefallen ist. Besser steht da vielleicht der talentierte (10) Run and Repeat, der vor zwei Starts gut endete.

Im Rennen sechs geht es über den langen Weg, was (6) No Limit la Ma schmecken sollte. Schon beim letzten Rennen stellte er seine gute Form unter Beweis. Aber auch (1) Love Runs Out sammelte zwei Treffer hintereinander ein, bevor er an einem Fehler scheiterte. Die Galoppade kam gleich zu Beginn. Björn Goop sollte man mit (10) Newlight Coger nicht weglassen.

Danach ist (4) Full Metal Jacket interessant. Zuletzt war er als Dritter nur knapp geschlagen. Aber auch (9) Around the World ist ein starkes Pferd und kann hier überraschen.

Im Rennen acht kann sich (4) Hobby de l’Iton rehabilitieren. In einem V75-Final war er wirklich top in Schuss und hat uns vollauf überzeugt. (4) Mack Dragan sprang im letzten Rennen nach 400 Metern. Zuvor gewann er gleich seinen ersten Start nach Pause.

Wir beschließen unsere V64 mit (2) Corleone D.K., der zwei Starts zuvor leicht in Front gewann und in einem V75-Rennen nach einem frühen Fehler noch einmal gut aufkam. Er ist gut genug, um dieses Rennen gewinnen zu können. Kann (1) Ottens Dibaba ihren Speed richtig einsetzen, dann ist auch sie gefährlich.

zum Renntag