Hawilah kann in Enghien ungeschlagen bleiben

Enghien, Dienstag, 11. August 2020. Erneut stehen die dreijährigen Stuten im Blickpunkt. Am heutigen Dienstag laufen sie in Enghien im Prix de Jouy-en-Josas. Es geht über die Mitteldistanz von 2150 Meter.

Los geht dieses vierte und höchstdotierte Rennen um 13.25 Uhr. Hier wird (4) Hawilah versuchen, ungeschlagen zu sein. Alexandre Abrivard kann der Stute zu einem neuerlichen Treffer verhelfen. (5) Halma Vici wird bei diesem Autostart in ihrem Element sein und ist gut untergekommen. Auch (2) Haute Voltige lief zuletzt wieder mehr als ordentlich und ist mit guter Nummer empfohlen. (7) Hot Girl Bourbon muss weiter außen starten, besitzt aber Talent genug. Sie könnte aber vielleicht noch von (3) Hevilla Montaval überholt werden. Insgesamt geht es um 33.000 Euro. In Enghien finden am Dienstag erneut acht Rennen statt.

Tipps Enghien:

Idéal Lignerie (10) – It’s Pat (7) – Iacari des Maurins (9) – Ivoli Zeus (8)

Hesiod du Goutier (8) – HĂ©mine de Nganda (8) – Hornet de l’Aumoy 87) – Hors SĂ©rie du Gade (10)

Flicka de Brévol (7) – Fantasia Mesloise (2) – Fraîcheur du Mont (6) – For Loving You (12)

Hawilah (4) – Halma Vici (5) – Haute Voltige (2) – Hevilla Montaval (3)

Geronimo Quick (7) – Grandioso (4) – Granturimsmo Lépine (1) – Great Meslois (2)

Garde Rapprochée (6) – Gitane du Bois (9) – Gaia d’Occagnes (7) – Galalisa (2)

Gazou Piquenard (2) – Galllant de Celland (7) – Great Kool (5)  – Gibus (9)

Flamenco Fac (4) – Forrest Bois Morin (3) – Fantachillu (5) – Flash du Saptel (8)

zum Renntag