Highlight für Vierjährige in Auteuil

Auteuil, Sa., 07.03.:

Am Samstag präsentiert das französische Hindernis-Mekka Auteuil wieder eine Top-Karte. Höhepunkt ist der Prix Duc d‘ Anjou (Gruppe III, 135.000 Euro, 3.500 m, Jagdrennen, 2. Rennen um 14:35 Uhr).

Dieses Highlight für Vierjährige wanderte in den letzten vier Jahren stets in den Macaire-Stall. Diesmal heißt die Hoffnung Al Cuarto, der bereits Gruppe II-Zweiter im Prix Congress war. Damals unterlag er aber mit einer dreiviertel Länge gegen Dream Wish (M. Regairaz), der sich mächtig verbessert hat. Auch Road Senam (A. Zuliani) war dort als Dritter nicht weit zurück.

Die Quinté+-Wette wird im Prix Univers II (Listenrennen, 95.000 Euro, Handicap, 3.600 m, Hürdenrennen, 3. Rennen um 15:15 Uhr) ausgespielt. Lesen Sie hierzu unseren Extra-Text.

Im Prix Hubert d‘ Aillieres (Listenrennen, 75.000 Euro, 4.300 m, Hürdenrennen, 4. Rennen um 15:50 Uhr) ist natürlich Bipolaire (G. Masure) als Gewinner des Prix la Haye Jousselin (Gruppe I) bestens untergekommen. Dritter wurde damals Carriacou (D. Russell). Auch Crystal Beach (L. Philipperon) und Srelighonn (T. Chevillard) besitzen sehr viel Klasse.

Tipps für die Rennen:

1.Rennen: On the Go (4) – Garasil (1) – Spanish One (3) – Bounwell (5)

2.Rennen: Dream Wish (1) – Al Cuarto (5) – Road Senam (6) – Polisud (4)

3.Rennen: James du Berlais (1) – Betong Emery (2) – Res Solis (10) – Criador (4)

4.Rennen: Bipolaire (2) – Carriacou (3) – Srelighonn (7) – Crystal Beach (6)

5.Rennen: Gant de Velours (8) – Graine de Champ (1) – Giglio (4) – Gagne Pain (3)

6.Rennen: Gard Feel (1) – Golden Doc (7) – Gine Sacre (11) – Manon des Sources (12)

7.Rennen: Fortune du Large (6) – Joly Risk (5) – Doctor Kaleo (4) – Fidele au Poste (7)

8.Rennen: Fleury Bede (10) – Sumsam (3) – Divine Prestige (1) – Samba Nonontaise (6)

Auteuil, 8 Rennen, erster Start 14:00 Uhr!