Noch einmal Südafrika: Zweijährige in Vaal

Vaal, Do., 26.03.:

Südafrika präsentiert am Donnerstag eine interessante Galopp-Veranstaltung in Vaal, mit acht Prüfungen (alle gehören auch zum PMU-Programm) ab 14:15 Uhr, es ist die vorläufig letzte in Südafrika vor der dreiwöchigen Pause. Zwei mit jeweils 100.000 Rand dotierte Zweijährigen-Prüfungen über 1.400 Meter ragen heraus.

Im 2. Rennen kommt es zur neuerlichen Auseinandersetzung zwischen Magogo, die bei seinem Debüt stark gewettet war, aber hart arbeiten musste, und ihrer Widersacherin Mynage, die nun drei Kilo günstiger in der Partie steht und den Spieß umdrehen könnte. Afternoon Tea könnte auf dieser Strecke sehr gut aufgehoben sein. Respekt verdient auch Zernez. Verbesserung trauen wir Cloth Of Ice und Kokeshi zu.

Im 3. Rennen gehen wir mit der einzigen Stute im Feld: Siren Of Greece könnte den Hengsten die Eisen zeigen. Ihr Ehrenplatz war stark. Fire And Ice scheint gefährlich, denn ihm sollte die Strecke liegen, auch wenn er mehr Gewicht als sie tragen muss. In die Dreierwette können es ansonsten vor allem die Stallgefährten Luke Moonwalker und The Eighth Lord sowie die Newcomer Blue Moon City und Back To Black schaffen.

 

Tipps für die Rennen:

1.Rennen: 4 ZULUONMYSTOEP – 3 DUKE OF ABERCORN – 2 GREAT ESTEEM – 1 EL ROMIACHI

2.Rennen: 8 MYNAGE – 3 AFTERNOON TEA – 1 MAGOGO – 2 ZERNEZ

3.Rennen: 11 SIREN OF GREECE – 1 FIRE AND ICE – 5 BLUE MOON CITY – 10 THE EIGHTH LORD

4.Rennen: 1 ABDUL – 4 GREY STREET – 2 KOOL BAIKAL – 3 CAPJACK

5.Rennen: 2 AFRICAN ADVENTURE – 1 THERAVADA – 14 SERENDIPITY – 4 KINGS CUP

6.Rennen: 8 TAHITIAN ORANA – 6 GREEN DRAGON – 3 MOROCCAN FLAME – 2 JIVE EXPRESS

7.Rennen: 1 AKWAAN – 9 WAQAAS – 8 TOP RANK – 10 STREET FLYER

8.Rennen: 2 ROGER THE DODGER – 11 STRIKEITLIKEAMATCH – 12 SHORTSTOP – 7 GRINDELWALD

Vaal, 8 Rennen, erster Start 14:15 Uhr!

zum Renntag