Knapp eine halbe Million an Rennpreisen und jede Menge Highlights

Pressemitteilung Baden Galopp, Montag, 23. Mai 2022:

Fr├╝hjahrs-Meeting vom 26.-29. Mai 2022 in Baden-Baden ÔÇó Iffezheim:

27 Rennen, drei Gruppe- und drei Listenrennen und ein Gesamt-Preisgeld von 477.500 Euro ÔÇô das erste Fr├╝hjahrs-Meeting unter der Regie von Baden Galopp l├Ąsst sportlich keinerlei W├╝nsche offen. Mit drei Renntagen ÔÇô Donnerstag, 26. Mai, Samstag, 28. Mai, und Sonntag, 29. Mai, er├Âffnet Deutschlands Premium-Rennbahn Baden-Baden-Iffezheim das Rennjahr 2022. Am rennfreien Freitag, 27. Mai pr├Ąsentiert die BBAG (Baden-Badener Auktionsgesellschaft) die Fr├╝hjahrs-Auktion.

Rund 400 Engagements gingen beim Nennungsschluss beim Rennveranstalter ein. Ein gl├Ąnzendes Ergebnis, wie Stephan Buchner, gesch├Ąftsf├╝hrender Gesellschafter von Baden Galopp erkl├Ąrt: ÔÇ×Wir freuen uns sehr ├╝ber das sehr gute Nennungsergebnis, das sicher auch mit den Rennpreiserh├Âhungen zusammenh├Ąngt. Die Basis f├╝r ein spannendes Fr├╝hjahrsmeeting ist damit gelegtÔÇť.

Nachfolgend die ├ťbersicht ├╝ber die Programmh├Âhepunkte:

Donnerstag, 26.05.: 44. Kronimus Badener Meile (Gruppe II, 70.000 Euro, 1.600 m):

Hier treffen sich deutsche und internationale Klassemeiler unter dem Patronat von Kronimus, dem Iffezheimer Beton-Unternehmen, das seit Jahrzehnten einer der treuesten Unterst├╝tzer der Rennbahn in Iffezheim ist. Das Preisgeld in diesem Gruppe II-Rennen betr├Ągt 70.000 Euro. 2021 siegte die Spitzenstute Jin Jin (in D├╝sseldorf). Die klassische Siegerin Novemba, sowie Mythico, der Sieger der Kalkmann Fr├╝hjahrs-Meile in D├╝sseldorf sind hier genannt.

Preis der Baden-Badener Hotellerie & Gastronomie (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.200 m):

Die Kooperation zwischen den Rennen in Iffezheim und der Hotellerie & Gastronomie in Baden-Baden ist f├╝r beide Seiten von enormer Bedeutung. Sportlichen Ausdruck findet sie in diesem Listenrennen f├╝r vierj├Ąhrige und ├Ąltere Stuten. Hier k├Ânnte es ein internationales Feld mit zwei Gaststuten aus Frankreich geben, wobei Sasakia dem Godolphin-Imperium von Scheich Mohammed geh├Ârt. Gest├╝t Ittlingens aktuelle Listensiegerin India geh├Ârt zu den m├Âglichen Top-Kandidatinnen aus Deutschland.

Neun Rennen werden am Er├Âffnungstag angeboten. Ein Ausgleich I ragt aus dem weiteren Programm heraus. Der erste Start ist f├╝r 13.30 Uhr vorgesehen.

Samstag, 28.05.: Fr├╝hjahrs-Preis ÔÇô 200 Jahre Deutscher Galopprennsport Derby Trial (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m):

In der Tradition einer fr├╝her in Frankfurt beheimateten Vorpr├╝fung auf das Rennen des Jahres steht das 200 Jahre Deutscher Galopprennsport Derby Trial, eine mit 55.000 Euro ausgestattete Gruppe III-Pr├╝fung ├╝ber 2.000 Meter. Wer hier gewinnt, gilt automatisch als einer der Top-Kandidaten f├╝r das IDEE Deutsche Derby, das am 3. Juli in Hamburg ausgetragen wird. Vor einem Jahr (in Berlin-Hoppegarten) gewann Sea of Sands aus dem M├╝lheimer Stall von Jean-Pierre Carvalho f├╝r das Gest├╝t H├Âny-Hof.

Mit Gest├╝t Ittlingens Lavello ist auch der Sieger des Wettstar.de ÔÇô Bavarian Classic aus M├╝nchen genannt. Pirouz gef├Ąllt als Listensieger in Italien.

Baden Racing Diana-Trial (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.800 m):

Baden Racing firmierte bis Ende 2020 als Betreiber der Galopprennbahn Baden-Baden-Iffezheim und ist der Namensgeber f├╝r dieses Vorbereitungsrennen zum Henkel ÔÇô Preis der Diana, der am 7. August in D├╝sseldorf die Turffans begeistern wird. Hier starten interessante Aufsteigerinnen, wie Agneta oder Euphorie. Die Franz├Âsin Agrigan gewann zwei Rennen in Folge.

Acht Rennen werden am zweiten Meetingstag angeboten, erster Start wird ebenfalls um 13.30 Uhr sein.

Sonntag, 29.05.: Grosser Preis der Badischen Wirtschaft (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m):

Ganz im Zeichen eines spektakul├Ąren Comebacks steht der H├Âhepunkt des Fr├╝hjahrs-Meetings am Schluss-Sonntag. In dem von namhaften Unternehmen der Region unterst├╝tzten Grossen Preis der Badischen Wirtschaft d├╝rfen sich alle Fans auf den ersten Auftritt von Torquator Tasso seit seinem geschichtstr├Ąchtigen Triumph im Prix de lÔÇś Arc de Triomphe in Paris Longchamp freuen. 70.000 Euro winken als Gesamtpreisgeld in dieser Gruppe II-Pr├╝fung, die auch schon von Danedream, einer anderen Arc-Siegerin, gewonnen wurde.

Casino Baden-Baden Silberne Peitsche (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.200 m):

Neben der Casino Baden-Baden Goldenen Peitsche, die w├Ąhrend der Gro├čen Woche als Deutschlands bedeutendstes Kurzstrecken-Rennen ausgetragen wird, ist auch die Silberne Peitsche (Listenrennen, 25.000 Euro) ├╝ber 1.200 Meter ein H├Âhepunkt f├╝r die Sprinter. Auch dieses Rennen wird unter dem Patronat des Casino Baden-Baden gelaufen. Vor einem Jahr (in K├Âln) stellte Trainer Andreas W├Âhler mit Majestic Colt und Waldersee die beiden Erstplatzierten. Letztgenannter erhielt erneut ein Engagement.

Zehn Rennen gibt es zum gro├čen Finale des Meetings, darunter auch der Badener Jugendpreis als erstes Rennen f├╝r zweij├Ąhrige Pferde. Ein Ausgleich II und ein Lauf zum Nachwuchsf├Ârderpreis der Mehl-M├╝lhens-Stiftung runden die Karte ab. Das 1. Rennen wird um 13.30 Uhr gestartet.

Rahmenprogramm:

Aber auch neben dem gr├╝nen Rasen gibt es jede Menge Action auf dem weitl├Ąufigen Gel├Ąnde der Galopprennbahn. Am Donnerstag, dem Vatertag, werden f├╝r alle V├Ąter und solche die es werden wollen, aber auch f├╝r die weiblichen G├Ąste 500 Gl├Ąser Freibier von der Franz Brauerei ausgeschenkt. Au├čerdem erwartet alle Kinder ein buntes Programm im BGV Kinderland und nat├╝rlich das sehr beliebte Maskottchenrennen.

Der im letzten Jahr neu eingef├╝hrte Beachbereich wird wieder ge├Âffnet und au├čerdem hat Baden Galopp eine Picknickzone mit Sonneninseln im Gontard Garten eingerichtet. In beiden Bereichen k├Ânnen die G├Ąste die Rennen auf gro├čen Bildschirmen verfolgen. Am Donnerstag und Samstag finden dort nach dem letzten Rennen Livekonzerte statt. Am Donnerstag heizen die Twincats allen Partyw├╝tigen ein, w├Ąhrend am Samstag bei einem Swingabend mit Artur Frank eher chillen angesagt ist.

Schlie├člich hat Baden Galopp ein wundersch├Ânes neues Caf├ę am F├╝hrring eingerichtet, das ebenfalls zum Verweilen einl├Ądt.

Den rennfreien Freitag verk├╝rzt die Baden-Badener Auktionsgesellschaft mit Ihrer Fr├╝hjahrsauktion und an jedem Tag k├Ânnen alle Genie├čer den Pferden im Rahmen des Rennbahnfr├╝hst├╝cks beim Training zusehen.

Gr├╝nde genug also f├╝r einen Besuch des Fr├╝hjahrs-Meetings.