Starke Konkurrenz für Schützenprinz

Chantilly, Dienstag, 11. April 2023:

Chantilly zieht am Dienstag natürlich auch wieder deutsche Pferde an. Das gilt allerdings nicht für das Quinté+-Handicap (53.000 Euro, 2.400 m, 1. Rennen um 13:50 Uhr), zu dem Sie bitte unseren Extra-Text lesen.

50.000 Euro winken als Preisgeld in einer 1.000 Meter-Prüfung für Zweijährige 3. Rennen um 15:00 Uhr). Dubai Hills‘ (M. Barzalona) und Le Brok Cafes (S. Scherchi) Stall hat schon gute Youngster-Form zur Hand.

Im 5. Rennen um 16:10 Uhr (28.000 Euro, 1.800 m) beendet Schützenprinz (A. Lemaitre/J.-P. Carvalho) eine längere Pause. Ihm galten stets einige Hoffnungen, doch bekommt er es mit starker Konkurrenz zu tun.

Im 6. Rennen um 16:45 Uhr (22.000 Euro-Handicap, 1.900 m) scheinen Gideon Grey (C. Berge/G. Geisler) kaum erste Wahl.  

Der wechselhaft agierende Wild Gypsy Boy (B. Murzabayev/A. Friebel) muss im 7. Rennen um 17:20 Uhr (20.000 Euro-Handicap, 1.900 m) nur die vorletzte Leistung einstellen.

Longuerue (M. Barzalona/A. Schütz), deren Stall aber in feiner Form agiert, und April Step (Trainer M. Rulec) haben noch wenig geboten, um im 8. Rennen um 17:55 Uhr (27.000 Euro-Handicap, 2.400 m) empfohlen werden zu können.

Tipps für die Rennen: 

1.Rennen: Hillarante (8) – Lights Come On (12) – Aha (13) – Morisot (14)

2.Rennen: Swing Vote (4) – King of Records (3) – Ivanowitch (2) – Morhib (1)

3.Rennen: Dubai Hills (2) – Ramses Chop (1) – Le Brok Cafe (15) – Cape Cannon (4)

4.Rennen: Papa Winner (12) – Landaryna (6) – Azazel (7) – Enjoy The Silence (10)

5.Rennen: Solar Silence (4) – Machete (5) – My Fancy (3) – Perle Rouge (1)

6.Rennen: Sim Card (1) – Frosty Bay (15) – Le Queen (4) – Simaruba (11)

7.Rennen: Lovely Dolly (1) – My Flinders (3) – Berets Verts (13) – Wild Gypsy Boy (8)

8.Rennen: Kilia (9) – Imperial Beauty (5) – Ficha Limpia (11) – Nana Gina (12)

Chantilly, 8 Rennen, erster Start um 13:50 Uhr!