Zusammen wetten mit unseren Experten bei den Viererwetten in Hamburg

WETTSTAR-Teamwetten Hamburg, Sonntag, 26. Juni 2022:

10.000 Garantie-Auszahlung am Sonntag, 26. Juni in Hamburg

10.000 Garantie-Auszahlung am Sonntag, 26. Juni in Hamburg

Start zur Derby-Woche am Sonntag in Hamburg. Und nat√ľrlich ist die WETTSTAR-Teamwette gleich zweimal mit von der Partie.

10.000 Euro werden in der Viererwette des 7. Rennens (Ausgleich III, 1.800 m) ausgesch√ľttet.  Startzeit ist um 14:35 Uhr.

Es wimmelt hier im zw√∂lfk√∂pfigen Feld nur so an Formpferden. Allein schon die Wahl von Stellpferden ist eine Herausforderung. Wir haben uns zum einen f√ľr Lassair (4) entschieden. Diese noch wenig gepr√ľfte Stute aus dem Stall von Andreas W√∂hler blieb im Anschluss an den Auftaktsieg in D√ľsseldorf anschlie√üend mit einer noch relativ unerfahrenen Reiterin beim Handicap-Einstand etwas unter den Erwartungen, doch mit Eduardo Pedroza sollte sie sicherlich vorne mit auftauchen. Wir stellen Lassair auf Rang 1 bis 4.

Dasselbe machen wir mit Neruas (6) ‚Äď der Name steht f√ľr Sauren (r√ľckw√§rts gelesen), den Namen des Besitzers. Dieser Wallach best√§tigte seinen Treffer sofort, als er nur knapp an einem ebenfalls steigerungsf√§higen Gegner scheiterte. Mit dem Champion im Sattel k√∂nnte es nun wieder klappen.

Die anderen Kandidaten kommen in die Kombi-Spalte, in der Hoffnung, dass wieder zwei Außenseiter in die Wette laufen. Wenn nichts Gravierendes sich ändert, geben wir die Teamwette so ab.

10.000 Euro werden in der Viererwette des 10. Rennens (Ausgleich IV, 2.000 m) ausgesch√ľttet. Startzeit ist um 16:20 Uhr. 

Hier kommen sogar 14 Pferde an den Start. Wir setzen hier auf den Faktor Erfahrung. Denn wenn wir nun erneut zwei Pferde auf die ersten vier Plätze stellen, handelt es sich um erprobte Handicapper im reiferen Alter.

Unser erster Steller ist Parmenter (2) mit Adrie de Vries, diese siebenjährige Stute hat zwar schon lange nicht mehr gewonnen, kommt aber immer besser in Schwung und bringt einen aktuellen zweiten Platz aus Krefeld mit.

Ebenfalls auf die ersten vier R√§nge kommt der achtj√§hrige Wallach Wirbelsturm (5) aus dem hier stets sehr erfolgreichen Stall von Anna Schleusner-Fruhriep. Er war 2020 hier siegreich und im letzten Jahr Zweiter. Daher sollte er auch die Platzierung aus Magdeburg √ľbertreffen. Die anderen Kandidaten nehmen wir alle in der Kombi mit. Eine attraktive Quote ist sehr gut m√∂glich.

Und so funktioniert‚Äės:

Ein WETTSTAR-Team-Captain legt eine Teamwette an und ver√∂ffentlicht ein Konzept seiner Wett-Idee. Hierf√ľr werden an dieser Stelle durch den Verkauf von Anteilen Eins√§tze gesammelt.

Jeder Wettstar-Kunde kann unkompliziert Anteile an der Teamwette erwerben. Der Team-Captain ist selbstverst√§ndlich auch immer mit eigenem Einsatz dabei.

Mit den so gesammelten Eins√§tzen platziert der Team-Captain dann seinem Konzept entsprechende Wetten, die sp√§testens zum Start des Rennens ver√∂ffentlicht werden.

Erzielte Wettgewinne werden je nach H√∂he des jeweiligen Anteils nach Quoten-Bekanntgabe an die Mitspieler der Teamwette ausgesch√ľttet und automatisch auf dem Wettkonto verbucht.

Weitere Infos hier: https://wettstar-pferdewetten.de/teamwette

Zur Teamwette

Zur Renntagsvorschau: https://www.wettstar.news/stuten-eroeffnen-die-derby-woche-in-hamburg

Zum Renntag: https://wettstar-pferdewetten.de/races?date=2022-06-26