Wer stimmt im Prix de l’Opéra das Siegeslied an?

Enghien, Mittwoch, 10. Juli 2024. Mittwoch ist wieder Quinté-Tag im Trab und die Fünferwette kommt heute aus Enghien. Um 18 Uhr heißt es „Start ab“ zum Prix de l’Opéra. Unser Favorit heißt (3) Galago du Cadran.

Dieser (3) Galago du Cadran hat zuletzt in Vincennes alles andere als enttäuscht und könnte sich mit Gabriele Gelormini durchsetzen. Florent Lamare sagt über ihn: „Er mischt immer mit. Zuletzt hatte er einen super Rennverlauf und war nur von einem sehr guten Pferd geschlagen. Er geht nicht komplett ohne Eisen, aber das ändert nicht groß etwas. Die Distanz wird ihm entgegenkommen. Alle Ampeln stehen auf Grün.“

Hauptgegner ist (9 Horatius d’Ela, der bei einem guten Rennverlauf auch als Sieger vom Platz gehen kann. Von (11) Hamilton du Ham hätte man sich etwas mehr erwartet, aber er kann sich heute rehabilitieren. (6) Great of Madrik hat schon hinlänglich bewiesen, dass er auf diesem Niveau mithalten kann. (8) Gazoline du Seux ging ganz ordentlich. (13) Enjoy the Game hat nun ein Rennen am Bauch und kann mitmischen. (5) Forban kommt hier sehr gut zurecht. Fehlerfrei kann auch (7) Epson d’Ariane mitmischen.