Viele Dieppe-Deutsche am Dienstag

Dieppe, Dienstag, 16. Juni 2020:

In Dieppe starten am Dienstag einige deutsche Pferde, mit Ausnahme des Quinté+-Handicaps (40.000 Euro, 1.100 m, 5. Rennen um 13:50 Uhr). Hierzu lesen Sie bitte unseren Extra-Text.

Im 1. Rennen um 11:40 Uhr (22.000 Euro, 3.000 m) bleibt Gracian (C. Demuro/W. Hickst) als Quinté+-Gewinner aus 2019 trotz der Pause gefährlich.

Im 2. Rennen um 12:10 Uhr (20.000 Euro, 2.400 m) darf man Guido Schmitts Gran Geste (C. Demuro/W. Hickst) in einem DebĂĽtantenrennen gleich etwas zutrauen.

Lomao (C. Lecoeuvre/S. Smrczek) muss im 3. Rennen um 12:40 Uhr (16.000 Euro-Verkaufsrennen, 2.400 m) eine lange Pause ĂĽberbrĂĽcken. Er lief 2019 nur einmal, im Januar.

Im 4. Rennen um 13:10 Uhr (20.000 Euro, 2.400 m) scheint Always Dancing (A. Chesneau/G. Geisler) kaum denkbar. Keep Away (R. Thomas/A. Schütz) könnte sich auf Anhieb bemerkbar machen.

Im 8. Rennen um 15:45 Uhr (21.000 Euro-Handicap, 1.100 m) gibt es zwei deutsche Elemente. Torsten Rabers Rio Dancer (T. Bachelot) bot sich in der Verkaufsklasse an. Cadorino des Place (A. Hamel/C. Fey) kann nur ĂĽberraschen.

Tipps fĂĽr die Rennen:

1.Rennen: Pappalin (5) – Cartes (4) – Gracian (2) – Best Bowl (3)

2.Rennen: Zeyrek (1) – Suspecte (12) – Seelie (8) – Gran Geste (6)

3.Rennen: Incampo (1) – Bosquentin (5) – Loyalist (8) – Paris Paris (7)

4.Rennen: Civilian (5) – Mang’Seko (7) – Tres Valentine (9) – Kamaxos (3)

5.Rennen: Simply Striking (1) – Tudo Bem (6) – Kilfrush Memories (12) – On the Sea (9)

6.Rennen: Black Morning (2) – Emblematique (5) – Mehanydream (1) – Magical Moon (14)

7.Rennen: On the Edge (3) – La Mirada (2) – Royal Aspiration (5) – Shot in the Dark (15)

8.Rennen: Achille des Aigles (1) – Kannon (4) – Kerascouet (10) – Rio Dancer (3)

Dieppe, 8 Rennen, erster Start 11:40 Uhr!

zum Renntag