Franzosen unter sich

Enghien, Sonntag, 7. August 2022. Europ├Ąische Pferde sind eigentlich eingeladen gewesen ÔÇô doch nur Franzosen starten im h├Âchstdotierten Rennen des Tages, der 6. Tagespr├╝fung. Macht nichts, denn dieses Trabreiten der Kategorie C um 65.000 Euro ist dennoch eine interessante Partie. Um 14.15 Uhr geht es ├╝ber die 2.250 Meter.

Die Pr├╝fung ist sehr offen und es sind einige Pferde m├Âglich. Zum Beispiel (2) Fiona Gendr├ęenne. Die Stute geht linksherum viel besser, durfte kurz verschnaufen und wei├č mit Matthieu Mottier einen der besten Reiter im Sulky. Er trifft auf (3) Fougue du Doller aus dem Stall von Sylvain Roger, die mit Alexandre Abrivard bestens vorbereitet in diese Partie geht und von der der Trainer schon lange eine gute Meinung hat. Dazwischenschieben k├Ânnte sich (8) Estelle Nordique, die bei drei Starts in Enghien ungeschlagen ist. Auch (4) Fluo Meslois sollte erste M├Âglichkeiten haben.

zum Rennen