Tipps und Vorschauen auf die Rennen

Gelsenkirchen, Dienstag, 23. Juni 2020:

Jaap van Rijn an allen Fronten

Der NiederlĂ€nder hat mit Jank Summerland und drei weiteren Langeweg-SchĂŒtzlingen hervorragende Aussichten – Mit Jo Black winkt der fĂŒnfte Volltreffer in Serie – Insgesamt sechs PrĂŒfungen im GelsenTrabPark – Vier PMU-Rennen ab 16.10 Uhr

(GelsentrabPR) – Am Dienstag nĂ€chster Woche kommen die Traber zum dritten und letzten Mal in diesem Monat in Gelsenkirchen zusammen. In der Feldmark stehen ab 16.10 Uhr sechs PrĂŒfungen auf dem Programm, die zum Teil als PMU-Rennen ausgetragen werden und dementsprechend auch in der Hochburg des internationalen Trabrennsports, Frankreich, Beachtung finden.

Elixir Normand und Stefan Schoonhoven hatten die Konkurrenz beim Deutschland-DebĂŒt fest im Griff
Foto: © Sabine Sexauer

HollÀndische Jahrgangs-Hoffnung

Schauen wird man hĂŒben und drĂŒben verstĂ€rkt auf den »Preis von Pau« fĂŒr die höchste Tagesklasse bis 20.000 Euro Gewinnsumme, der hierzulande mit der Viererwette angeboten wird. Klarer Favorit der Partie ist der Langeweg-SchĂŒtzling Jank Summerland (9/Jaap van Rijn), der im vergangenen Jahr als Favorit in das »NiederlĂ€ndische Traber-Derby« ging, sich dort aber Mitte des Zieleinlaufs mit einer Galoppade um alle Chancen brachte. Der spĂ€tere Sieg in der »Fokkers Trofee« war zumindest ein kleiner Trost und der Beleg dafĂŒr, dass sich die Wetter mit der hohen EinschĂ€tzung des Offshore Dream-Sohns grundsĂ€tzlich keinesfalls geirrt hatten.

So verheißungsvoll wie die Saison 2019 fĂŒr Jank Summerland endete, begann auch das neue Jahr. Mitte des Monats prĂ€sentierte sich der nunmehr VierjĂ€hrige nach siebeneinhalb Monaten Pause erstmals in Deutschland und feierte auf der Piste in Hamburg-Bahrenfeld einen ebenso ungefĂ€hrdeten wie eindrucksvollen Comeback-Erfolg. Als Sparringspartner dienen dem Hengst bei Gelsentrab nun einige erfahrene Vierbeiner wie der beim Deutschland-DebĂŒt ĂŒberraschend siegreiche Elixir Normand (11/Stefan Schoonhoven), Mr Blitzer Byd (4/Jan Thijs de Jong) und Icebear Newport (3/Michael Nimczyk), aber auch AltersgefĂ€hrtin Jetway Fortuna (7/Cees Kamminga) darf nicht unterschĂ€tzt werden.

Van Rijn bestens »beritten«

Außer Jank Summerland schickt Hugo Langeweg mit Barateau (2), Kansas Dream (7) und Kensington (5) am Dienstag drei weitere chancenreiche Kandidaten ins Ruhrgebiet, die in den Rennen eins, fĂŒnf und sechs fĂŒr Furore sorgen könnten. Im Sulky sitzt jeweils Jaap van Rijn, der auch im »Preis von Tarbes« bestens »beritten« ist.

Seit vier Starts ungeschlagen: Jo Black (Jaap van Rijn)
Foto: © Sabine Sexauer

Hier nimmt der junge NiederlĂ€nder hinter Jo Black (5) Platz und strebt mit ihm den fĂŒnften Sieg in Serie an. Der Weg dahin fĂŒhrt ĂŒber Stall Gerrits‘ Gangster (1/Erwin Bot), der es als DreijĂ€hriger immerhin ins Finale des »Deutschen Traber-Derbys« schaffte und sich nach fast einem halben Jahr Auszeit am 7. Juni im GelsenTrabPark erfolgreich zurĂŒckmeldete. Hinter den beiden VierjĂ€hrigen hat Handy Wise (11/Jan Thijs de Jong) möglicherweise die besten Aussichten auf Rang drei, den aber auch TrainingsgefĂ€hrte Dream Fashion (3/Robbin Bot) und der stets sein Bestes gebende Velten Revenge (10/Niels Jongejans) ins Visier nehmen dĂŒrften.

Chance fĂŒr hiesige Pferde

Ganz ohne Pferde, die in den Niederlanden vorbereitet werden, kommt die »GelsenTrabPark-Invitation 3« aus, was der QualitĂ€t nicht zugutekommt, aber dennoch interessanten Sport verspricht. DafĂŒr steht schon die hohe Teilnehmerzahl von vierzehn Gepannen, aus denen drei vielleicht ein wenig herausstechen. Julnick Shark (5/Jochen Holzschuh) reist ebenso mit guten Formen an den Nienhausen Busch wie die beiden Nimczyk-SchĂŒtzlinge Jolene Newport (6/Michael Nimczyk) und Lancaster (2/Robbin Bot), doch auch Elfriede (3/Dominik Holtermann) konnte sich bei ihren ersten drei Karriere-Starts durchaus empfehlen.

 

Tipps Gelsentrab

Dienstag, 23. Juni 2020, 16.10 Uhr

1. Rennen:
2 Barateau / 6 James Moko / 7 Handsome Guy / 8 Mass Finest / 10 Isaiha Polly

2. Rennen:
1 Gangster / 3 Dream Fashion / 4 Ipson Boko / 5 Jo Black / 10 Velten Revenge

3. Rennen:
2 Red Light DC / 3 Icebear Newport / 4 Mr. Blitzer Byd / 9 Jank Summerland / 11 Elixir Normand

4. Rennen:
2 Lancaster / 3 Elfriede / 5 Julniek Shark / 6 Jolene Newport / 13 Coco Chanel

5. Rennen:
5 Gaillac De Vandel / 6 Knox Newport / 7 Kansas Dream / 8 Pergamon S / 9 WalkFame Diamant

6. Rennen:
5 Kensington / 6 Ito / 7 Kirby Starlake / 8 Je Sius Rob / 9 Ken Bull

7. Rennen:
1 Höwings Turbo Tom / 4 Georgies Bueraner / 5 Emine Smiling / 3 Terpie Burgerheide

8. Rennen:
3 Keytothehill / 5 Glory Blanco TF / 6 fame de Phyt`s / 2 Bacardi Royal / 4 Wine Garden


V-6 Tipps, Start zum 2. Rennen:

1 Gangster / 5 Jo Black
2 Red Light DC / 3 Icebear Newport / 9 Jank Summerland / 11 Elixir Normand
2 Lancaster / 5 Julnick Shark / 6 Jolene Newport
6 Knox Newport / 7 Kansas Dream / 9 Walkoffame Diamant
5 Kensington / 7 Kirby Starlake / 9 Ken Bull
1 Höwings Turbo Tom / 5 Emine Smiling


432 Wetten * 0,20 Cent macht 86,40 Euro.

zum Renntag